Tempeltänzerinnen sind dem Göttlichen geweiht. In einer Zeremonie wurden sie mit einem Gott oder einem Heiligtum vermählt. Nach ihrer Weihung vermittelten sie zwischen der göttlichen und irdischen Herrschaft. Abbildungen in Tempeln, Höhlenmalereien sowie archäologische Funde bezeugen ihre Existenz seit dem dritten Jahrhundert. Überlieferungen in der tantrischen Liebe sowie ihre Tanzkunst wurden in heiligen Schriften, der Poesie und in Kunstwerken von Dichtern und Künstlern verewigt. [Weiterlesen...]

Fotostrecken

24.06.2019 18:08h Umweltgifte und Nahrungsmittelgifte verursachen Krankheiten
10.06.2019 15:07h Schloss Britz im Widerschein der Morgenröte
31.05.2019 20:07h Gesetzgebung und Schulautonomie in Italien.
31.05.2019 20:05h Matera, die Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2019
26.05.2019 18:50h "Think beyond!" oder Immanenz und Permanenz
23.04.2019 00:00h Der Unterschied zwischen funktional und empathisch
12.04.2019 16:52h Washington formiert neue Truppen im Irak!
05.04.2019 14:36h Peter Pan fliegt durch die Berliner Komische Oper
22.03.2019 13:20h Virtual Reality für die Wirtschaft
10.03.2019 13:54h MESSEN - erfolgreich oder überholt?